Traunstein wimmelt – das 8 Gigapixel-Bild selbst durchstöbern

Ich hätte nie geglaubt das so etwas möglich ist

Eigentlich fing dieses Projekt an wie jedes andere, doch nach ein paar Tagen wussten wir: Das wird anders, das wird was besonderes: Unsere fotografische Version eines Wimmelbildes nach Ali Mitgutsch-Art. Für dieses Projekt wurde der Stadtplatz in Traunstein komplett gesperrt, über 500 Menschen als Statisten und Helfer aktiviert und wochenlang geplant und organisiert. Auch konnten wir Benjamin Von Wong einfliegen, der uns mit Rat und Tat zur Seite stand und den Creative Director mimte.

Das Projekt ist so besonders, wir haben dafür eine eigene Domain eingerichtet: www.traunstein-wimmelt.de

Vielen Dank an alle die dabei waren, das war wirklich ganz groß!

Hier unsere Zusammenfassung mit etwa 15 Minuten Interviews und am Ende ein paar stimmungsvollen Bildern:

Es gibt wirklich viel drüber zu lesen, darum hier noch eine Linksammlung:

  • Der wohl ausführlichste Bericht findet sich auf DIYphotography.net, ein sehr schönes Interview
  • Ben hat auf seiner Seite das Projekt aus seiner Sicht geschildert, das ist auch sehr interessant

Berichte im Vorfeld:

Berichte nach dem Shooting:

Die erste öffentliche Präsentation fand etwa 2 Monate nach dem Shooting statt, die Nachbearbeitung war – entschuldigt den Ausdruck – die Hölle. Hier ein paar Berichte nach der Präsentation:

Nach weiteren 4 Wochen Nachbearbeitung wurde das Bild dann online gestellt und zog natürlich noch einmal einiges an Aufmerksamkeit auf sich und wieder gab es Presse:

In einigen Fachzeitschriften gab es auch noch was zu lesen:

fotoMagazin 7/2013 (Link zum Shop)
Ein toller Artikel von unserem persönlichen Lieblingsredakteur Tobias Meyer (er hat selbst auch mitgemacht in der wohl abstrusesten Rolle: Der Stormtrooper)

Event Rookie (Link zum Shop)
Ein großer Bericht, speziell über die Arbeit von Neumann&Müller bei Traunstein wimmelt und den ganzen Event. Sehr spannend für den Technikbegeisterten.

Ben hat das alles sehr schön zusammen gefasst und wir freuen uns über die schmeichelnden Worte. Danke