Das Gemeinschaftsprojekt “BulletTime” – Szene 1

An einem sonnigen Nachmittag versammelt sich die Kamerakind-Mannschaft mit vielen Freunden und Freiwilligen in einem dunklen Raum und hat sich auf etwas neues gestürzt: “Bullet Time” – eine Szene wird zeitgleich aus verschiedenen Richtungen fotografiert. In unserem Fall waren es 32 Richtungen, denn wir hatten 32 Kameras am Start.

An dieser Stelle erstmal ein herzlicher Dank an alle Besitzer der Kameras, die geduldig mitgemacht haben – trotz der miesen Getränkesituation. Hierfür wollen wir uns auch gleich entschuldigen – vor lauter Vorbereitung haben wir das übersehen.

Hier kommt sie jetzt, die erste Szene – unser wunderbares 80er TapeGirl.

Model: Nadine
Kleid: eine Kreation von Lausdirndl&Franz, nur für dieses Bild gemacht aus Super-8-Filmstreifen (so musste z.B. “Stefan badet 1977″ dran glauben…). Eine wundervolle Arbeit!

Ab jetzt jeden Montag eine neue Szene. Zumindest die nächsten 3 Wochen lang…